Um die nachhaltige und regionale Produktionskette ganzheitlich besser kennenzulernen, initiierten die Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel Landeck und die Landwirtschaftlichen Lehranstalt Imst eine neuartige Lehrplankooperation. Ziel ist es, die regionale Wertschöpfung sowie die Zusammenarbeit von Bildungseinrichtungen, Tourismus, Handel und Landwirtschaft nachhaltig zu stärken.

LH Günther Platter präsentierte heute, Freitag, gemeinsam mit Roland Teissl, Lehrlingskoordinator des Landes, sowie den Direktoren Günther Schwazer (TFBS Landeck) und Josef Gstrein (LLA Imst) das seit Herbst 2017 in der Umsetzung befindliche Schulprojekt und zog erste Bilanz: „Dieses Projekt zeichnet sich durch seine Nachhaltigkeit aus. Die Kooperation fördert nicht nur das zukunftsfähige Konsumverhalten der nächsten Generationen – sie stellt auch einen Mehrwert für die Entwicklung des heimischen Tourismus und der Landwirtschaft dar“, betonte LH Platter, dass die bisherigen Erfahrungen durchwegs positiv seien.

















geschrieben am 27. 04. 2018 von Monika Murr

zurück



Lernen Sie den Förderverein rund um die Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck kennen.

zum Förderverein


Wir danken unseren Sponsoren für die stets treue Unterstützung bei unseren Aktivitäten und Veranstaltungen.

zu den Sponsoren


Fachberufsschule für Tourismus und Handel
Kreuzgasse 9, 6500 Landeck, Tirol
Tel. 05442 652 15, Fax 05442 652 15-35

zu unseren Kontaktadressen