Berufswahl-Info-Tage helfen, sich für Lehrberuf zu entscheiden LANDECK (Me.). Die Berufswahl-Infotage 2012 für Schulabgänger fanden neulich in der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel (TFBS) in Landeck statt.

Die Info-Tage werden in dieser Form nur im Bezirk Landeck durchgeführt und sollen den SchülerInnen von den Neuen Mittelschulen, den Hauptschulen, Sonderschulen sowie den Polytechnischen Schulen die Berufswahl erleichtern: "Heuer haben wir 550 Schüler hier zu Besuch an der Schule. Das sind unsere potenziellen Lehrlinge für die Zukunft", bestätigt TFBS-Direktor Mag. Günther Schwazer. Die Schwerpunkte der Infotage sind die Präsentation von zukunftsträchtigen Lehrberufen – im Bezirk Landeck besonders die Präsentation von Tourismus- und Handelslehrberufen. Die SchülerInnen, die die TFBS drei Tage lang besuchen können, werden aktiv am Geschehen eingebunden, um die vorgestellten Berufe praktisch kennen zu lernen.
Um den Bereich Lehrlinge sei man in der WK besonders bemüht, bestätigt WB-Bezirksobm. Toni Prantauer bei den Infotagen: "Die TFBS in Landeck hat tirolweit einen guten Ruf!", ist Prantauer zufrieden und fordert: "Wie müssen den Lehrlingsanteil von Schulabgängern halten." Derzeit entscheiden sich, so Prantauer, 50 Prozent der Abgänger im Bezirk für eine Lehre, die 50-Prozent-Marke wolle man halten, bestätigt der WB-Obmann und stellt klar: "Weiterbildung ist wichtig, aber uns gehen langsam die Fachkräfte aus!"

Filmbeitrag LandeckTV: http://www.landeck.tv/php/videodetail.php?id=80493


Text (http://www.meinbezirk.at/landeck/wirtschaft/was-willst-du-einmal-werden-d409904.html ) und Foto von Marion Prieler

geschrieben am 27. 11. 2012 von Dipl.Päd. Mag. Clemens Unterthiner

zurück



Lernen Sie den Förderverein rund um die Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck kennen.

zum Förderverein


Wir danken unseren Sponsoren für die stets treue Unterstützung bei unseren Aktivitäten und Veranstaltungen.

zu den Sponsoren


Fachberufsschule für Tourismus und Handel
Kreuzgasse 9, 6500 Landeck, Tirol
Tel. 05442 652 15, Fax 05442 652 15-35

zu unseren Kontaktadressen