LANDECK/AMSTETTEN: Die Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel (TFBS) in Landeck in Kooperation mit der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) in Amstetten (Niederösterreich) lud zum Gala-Dinner. Anlass für dieses Gala-Dinner war der erste SchülerInnenaustausch in der Geschichte der Landecker TFBS mit der HLW Amstetten. In die Wege geleitet wurde dieser SchülerInnenaustausch von TFBS Lehrerin Martina Bombardelli, im Rahmen eines Seminars, in der HLW Amstetten. "Mit der dortigen HLW Fachvorständin Renate Palmetshofer wurde nicht nur groß geredet, sondern der SchülerInnenaustausch wurde zur Realität".

Ganz nach dem deutschen Erzbischof Ignaz Anton Demeter, der sagte, "Die größten Meister sind diejenigen, die nie aufhören Schüler zu sein", wurden Nägel mit Köpfen gemacht und ein dreitägiger SchülerInnenaustausch in die Wege geleitet.
Ein dichtgedrängtes, abwechslungsreiches Programm wurde zusammengestellt.
Montag begann das erste Highlight, Edelbrand Hersteller Christoph Kössler aus Stanz präsentierte seine Brennerei mit anschließend sensorischer Verkostung den Amstettner SchülerInnen.
Dienstag besichtigten Sie die Bierbrauerei Starkenberg, die Begeisterung auslöste. Am Nachmittag luden die Fisser Bergbahnen zur Besichtigung des Skigebietes und kulinarisch in die traumhafte Zirbenhütte.
Am Abend fand eine Präsentation der SchülerInnen ihrer Schule im Rahmen einer Pressekonferenz mit anschließendem Galadinner statt.
Als Highlight kochte die Gruppe von Herrn Küchenleiter Herbert Osl im unverbindlichen Unterrichtsfach "Kreatives Kochen" das perfekte Gala-Dinner. Zu jeder Menüreihenfolge präsentierten die Amstettener SchülerInnen ein perfekt dazu passendes Bier. Serviert wurde es von den Restaurantfachleuten der TFBS Landeck und den AustauschschülerInnen.
Beginnend mit dem ersten Gang einem lauwarmen Kalbstafelspitz folgte eine Brezensuppe. Als warme Vorspeise wurde ein confierter Kaninchenrücken gereicht. Dreierlei vom Gulasch mit Polenta als Hauptgang war die Krönung. Abschließend ein flüssiger Schokoladenkuchen und der Abend war perfekt. Wie bereits erwähnt, die unterschiedlichen Biere waren perfekt mit dem Menü abgestimmt.
Feedback der geladenen Gäste: "Eine gelungene Kombination der Restaurantfachleute der TFBS Landeck, der fleißigen Köche aus der Gruppe "Kreatives Kochen" und den SchülerInnen aus Amstetten.

Mittwochs Vormittag stellten die SchülerInnen aus Amstetten ihre Schule und deren Ausbildungsmöglichkeiten den Landecker SchülerInnen vor.

Es war eine tolle Erfahrung mit vielen beeindruckenden Erlebnissen für alle Teilnehmer, so das Feedback aller SchülerInnen der TFBS Landeck und der HLW Amstetten.
Die TFBS freut sich bereits auf den Gegenbesuch im September in Amstetten.

Großen Dank gilt dem Förderverein der TFBS unter Federführung von Frau Johanna Ruetz, Herrn Direktor Günther Schwazer, Christoph Kössler, Marketing-Chef Simon Schwendinger und Gastronomie Chef Sepp Kaschutnig beide von den Fisser Bergbahnen für die überwältigende Durchführung und Betreuung des SchülerInnenaustausches.

Filmbeitrag LandeckTV: http://www.landeck.tv/php/videodetail.php?id=82306

geschrieben am 07. 03. 2013 von Dipl.Päd. Mag. Clemens Unterthiner

zurück



Lernen Sie den Förderverein rund um die Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck kennen.

zum Förderverein


Wir danken unseren Sponsoren für die stets treue Unterstützung bei unseren Aktivitäten und Veranstaltungen.

zu den Sponsoren


Fachberufsschule für Tourismus und Handel
Kreuzgasse 9, 6500 Landeck, Tirol
Tel. 05442 652 15, Fax 05442 652 15-35

zu unseren Kontaktadressen