Priece Tieh, Flüchtling aus Liberia (Afrika), erzählte den Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen im Einzelhandel (im Fach Politische Bildung) warum und auf welchem Wege er nach Österreich kam.

"Ich habe mich für die Demokratie in meinem Lande eingesetzt und plötzlich waren sie in meiner Wohnung. Sie wollten mich töten." so Priece. Die Schülerinnen und Schüler hörten gespannt seinen Erzählungen und stellten ihm viele Fragen. Helmuth Schöpf, Leiter des Asylantenheimes in Landeck, begleitete den jungen Mann an unsere Schule und gab zahlreiche interessante Informationen weiter.





geschrieben am 26. 06. 2013 von Dipl.Päd. Mag. Clemens Unterthiner

zurück



Lernen Sie den Förderverein rund um die Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck kennen.

zum Förderverein


Wir danken unseren Sponsoren für die stets treue Unterstützung bei unseren Aktivitäten und Veranstaltungen.

zu den Sponsoren


Fachberufsschule für Tourismus und Handel
Kreuzgasse 9, 6500 Landeck, Tirol
Tel. 05442 652 15, Fax 05442 652 15-35

zu unseren Kontaktadressen