„Jungsommelier(e) des Jahres 2014“ Kärntner Tourismusschulen Warmbad Villach - 27. - 28. November 2014“ Auch heuer wurde wieder diese Veranstaltung vom Bundesministerium für Bildung und Frauen durchgeführt und die TFBS Landeck war dabei. Unter Begleitung von Dipl.-Päd. BOL Richard Reinalter nahm Markus Santer von den Skiliftgesellschaft Sölden - Hochsölden GmbH Restaurant ICE Q diese besondere Herausforderung an.

Pro Schulart (Schulen für Tourismus, Schulen für wirtschaftliche Berufe, einschlägige Berufsschulen) können maximal zwei Teilnehmer/innen nominiert werden.
Berechtigt zur Teilnahme am Wettbewerb sind Schülerinnen und Schüler, die im Zeit-raum zwischen 01. November 2013 und 12. November 2014 die Zertifikatsprüfung „Jungsommelier/e Österreich“ an einer beim Bundesministerium für Bildung und Frauen registrierten Schule abgelegt haben.

Der Wettbewerb gliedert sich in eine Vorausscheidung und ein Finale. Die besten Kandidat/innen der Vorausscheidung qualifizieren sich für das Finale.

Praktischer Teil - „Kurzprogramm“
Inhalt: Jeder/e Teilnehmer/in bringt eine Flasche österreichischen Weißwein sei-ner/ihrer Wahl zum Bewerb mit. In einem Kurzprogramm stellen sich die Damen und Herren einer Fachjury (2 Mitglieder) vor, präsentieren und servieren den ausgewählten Lieblingswein.
Bewertet werden vor allem die Persönlichkeit, das Auftreten der Teilnehmer/innen, die Arbeitsabläufe, die Gesprächsführung, etc.
Schriftlicher Teil
Inhalt: Beantwortung von insgesamt 50 Fragen zu den Themen Weinland Österreich, Weinbau, Kellertechnik und allgemeine Getränkekunde sowie Multiple Choice Fragen zu internationalen Weinen und Fragen zu Marketing und Beschwerdemanagement.
Weinkarte
Inhalt: Korrektur einer fehlerhaften Weinkarte
Sensorik
Inhalt: Beschreibung und Konklusion von fünf Getränken (Wein, etc.)

Markus erbrachte hervorragende Leistungen, konnte aber nur knapp das Finale nicht erreichen. Er konnte bei dieser Veranstalung Erfahrungen sammlen, die ihn am Berufsalltag behilflich sind.
Besonderer Dank gilt dem Förderverein der TFBS Landeck, der Markus unterstützte und die Teilnahme ermöglichte.

geschrieben am 02. 12. 2014 von Richard Reinalter

zurück



Lernen Sie den Förderverein rund um die Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck kennen.

zum Förderverein


Wir danken unseren Sponsoren für die stets treue Unterstützung bei unseren Aktivitäten und Veranstaltungen.

zu den Sponsoren


Fachberufsschule für Tourismus und Handel
Kreuzgasse 9, 6500 Landeck, Tirol
Tel. 05442 652 15, Fax 05442 652 15-35

zu unseren Kontaktadressen