Die Tourismusausbildung mit Herz. Die TFBS-Landeck bildet jährlich zahlreiche Spitzenkräfte für unsere Wirtschaft aus.

Die Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel (TFBS) ist die Top-Ausbildungsstätte, wenn es um Lehrlings-Ausbildung geht und hat seit über 25 Jahren ihren Standort in Landeck.

Die Auswahl ist groß
Ausgebildet werden Lehrlinge in den Berufsgruppen Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Gastronomiefachmann/-frau, Hotel- und GastgewerbeassistentIn und Einzelhandelskaufmann/-frau. Neu dabei ist die Ausbildungsform „HGA Superior“ (Hotel- und Gastgewerbeassistentin Superior).

HGA Superior
Ab dem Schuljahr 2015/16 wird die Ausbildungsform „HGA Superior“ an der TFBS Landeck angeboten. Die Dauer der Lehrgangsausbildung beträgt 9 1/3 Wochen anstatt bisher 8 Wochen. Allerdings kommt es zu keiner Verlängerung der Lehrzeit. Während der Ausbildung werden die Themen Kommunikation mit dem Gast, Beschwerdemanagement, Schulung von Benehmen und Umgangsformen, Verkaufsschulung samt Verkaufstraining am Telefon und persönlich am Gast, intensive Schulung von gängigen Hotelprogrammen, Restaurantkassensystemen und Office Anwendungen, Wartung von Online-Buchungsportalen und Wissen um deren optimale Nutzung, Kennenlernen neuer Buchungswege, intensivierung der Fremdsprache Italienisch sowie die zertifizierten Qualifikationen Käsekenner und Jungsommelier vertiefend vermittelt.

Lehre und Matura.
Die Matura kann ab dem Schuljahr 2015/16 in Blockform, wie im Berufsschulmodell, absolviert werden.

Förderverein unterstützt
Der Förderverein unterstützt die Schule, fördert Lehrlinge und ermöglicht dadurch unzählige Einzelprojekte wie zum Beispiel „Lernen kennt keine Grenze“, SchülerInnen-Austausch mit Amstetten“ oder „Lagerlogistik bei der Firma Grissemann in Zams“.

Top Ausbildungsstätte
Unter der Schulleitung von Direktor Mag. (FH) Günther Schwazer wird bis voraussichtlich Ende 2015 die TFBS Landeck in neuem Glanz erstrahlen. LH Günther Platter setzte im Herbst 2014 den Spatenstich für den Umbau und die Erweiterung des Schulgebäudes. Derzeit laufen die Arbeiten auf Hochtouren und der Rohbau des Gebäudezubaues konnte fertiggestellt werden. Auch eine der Lehrküchen ist bereits für ihre Erneuerung vorbereitet und die Ersatz-Küche konnte erfolgreich in Betrieb genommen werden. Nicht nur alle Beteiligten, sondern besonders die SchülerInnen freuen sich schon auf die Inbetriebnahme ihrer top modernen neuen Lehrstätte mit neuem Hallenbereich und Office. Im Zuge des Umbaues werden für die SchülerInnen neue Lernbereiche geschaffen: zwei neue Lehrküchen, eine Rezeption, eine Bar und zwei Trainingsgeschäfte – Lebensmittelgeschäft und Einzelhandel (Sportwaren, Schmuck, Bekleidung etc.) – mit professioneller Einrichtung (Kassensystem, Produkten etc.) errichtet, in denen das Lehrpersonal praxisnahen Unterricht mit Verkaufstrainings, Inventuren u.v.m. gestalten kann. Mit großem Fachwissen und Engagement wird der Aufbau der beiden Geschäfte von Johanna Ruetz (Intersport Pregenzer) und Franz Patscheider (Patscheider Sport) unterstützt.

Kontakt
www.tfbs-landeck.tsn.at
direktion@tfbs-landeck.tsn.at
Kreuzgasse 9, 6500 Landeck
Tel. 05442/65215

Blickpunkt kw05/2015
Foto: Olischer

geschrieben am 02. 03. 2015 von Dipl.Päd. Mag. Clemens Unterthiner

zurück



Lernen Sie den Förderverein rund um die Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck kennen.

zum Förderverein


Wir danken unseren Sponsoren für die stets treue Unterstützung bei unseren Aktivitäten und Veranstaltungen.

zu den Sponsoren


Fachberufsschule für Tourismus und Handel
Kreuzgasse 9, 6500 Landeck, Tirol
Tel. 05442 652 15, Fax 05442 652 15-35

zu unseren Kontaktadressen