Längenfeld – Während einige Oberländer Unternehmen mit Postwürfen, Aussendungen oder Plakaten um Lehrlinge werben, lud die Tirol Therme in Längenfeld bereits zum zweiten Mal Schüler der 7. und 8. Schulstufen der Neuen Mittelschule (NMS) und der Polytechnischen Schule (PTS) zum Tag der offenen Tür.

Konkret sucht der Aqua Dome Interessenten in gastronomischen Berufen. Fachkompetente Unterstützung holte man sich durch Martin­a Bombardelli und Herbert Osl von der Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck und Sylvia Zumtobel, die Leiterin des BIZ beim AMS in Imst.

Umfassenden Informationen im Saal folgte ein Rundgang durchs Haus, bei dem die einzelnen Arbeitsbereiche von den dort Beschäftigten detailliert vorgestellt wurden. Weil eine Lehre in der Gastronomie immer noch mit Vorurteilen kämpft, sollen attraktive Arbeitszeiten, eine Vergütung von 626 Euro bereits im ersten Ausbildungsjahr, die Aussicht auf eine überregionale oder sogar internationale Karriere und ein zusätzliches Leistungspaket das Image korrigieren. Auch seitens der Fachberufsschule in Landeck werden Maßnahmen gesetzt, die Bereitschaft zu einer Lehre in der Gastronomie zu fördern. (tp)

Artikel TT: http://www.tt.com/wirtschaft/standorttirol/9706667-91/auch-der-aqua-dome-buhlt-um-lehrlinge.csp

Foto: Ploder

geschrieben am 04. 03. 2015 von Dipl.Päd. Mag. Clemens Unterthiner

zurück



Lernen Sie den Förderverein rund um die Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck kennen.

zum Förderverein


Wir danken unseren Sponsoren für die stets treue Unterstützung bei unseren Aktivitäten und Veranstaltungen.

zu den Sponsoren


Fachberufsschule für Tourismus und Handel
Kreuzgasse 9, 6500 Landeck, Tirol
Tel. 05442 652 15, Fax 05442 652 15-35

zu unseren Kontaktadressen