Ein herrlich schöner und stürmischer Tag erwartete uns beim Besuch auf dem höchsten Berg Deutschlands.

Auf Einladung der Familie Dengg/Hotel Post Lermoos - hatten wir nach einer ausführlichen Führung durch das ****s Hotel - von Frau Dengg persönlich - die schöne Gelegenheit, von österreichischer Seite auf die Zugspitze zu gondeln ... die Aussicht bis München zu genießen, sowie das Museum zu besichtigen.

... die Zugspitze ... (Zugspitzbahn seit 1926)

... ist mit 2.962 m der höchste Berg Deutschlands und einer der Parade- Aussichtsberge der Alpen. Bei gutem Wetter genießt man den 4-Länder-Fernblick in die Zwei- und Dreitausender (und den einzigen Viertausender) der Ostalpen.

Direkt auf den Gipfel gelangt man von Ehrwald aus mit der modernen Tiroler Zugspitzbahn. Bereits die Auffahrt in den 100-Personen fassenden Panorama-Kabinen ist ein Erlebnis. Nahezu lautlos gleitet man den Berg empor und überwindet dabei einen Höhenunterschied von 1.725 m in nur 10 Minuten.

Die Klassen HK 1 sowie HGA Ia möchten sich bei Familie Dengg sowie dem Förderverein und den begleitenden Lehrern herzlich für diesen schönen Ausflug bedanken.


Geschrieben von der Klasse HK1





geschrieben am 09. 11. 2016 von Wolfgang Mimm BEd

zurück



Lernen Sie den Förderverein rund um die Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck kennen.

zum Förderverein


Wir danken unseren Sponsoren für die stets treue Unterstützung bei unseren Aktivitäten und Veranstaltungen.

zu den Sponsoren


Fachberufsschule für Tourismus und Handel
Kreuzgasse 9, 6500 Landeck, Tirol
Tel. 05442 652 15, Fax 05442 652 15-35

zu unseren Kontaktadressen